Folge 119 – Quick and Dirty nach Nürnberg

Der versöhnliche Abschied ist Kenan Kocak nicht geglückt. Hannover 96 verliert das letzte Spiel der Saison, gegen den 1. FC Nürnberg, mit 1:2.

Auch in seinem letzten Einsatz, konnte sich der scheidende Cheftrainer nicht dazu entschließen, ein Herz für die Jugend zu haben.

Dennoch gab es Lichtblicke: Florent Muslija spielt wie befreit, seitdem klar ist, dass es in der kommenden Saison einen neuen Trainer geben wird.

Tobi bespricht mit Chris und Dennis nicht nur das letzte Spiel, sondern blickt auch ein wenig über den Tellerrand.

Freut euch auf den großen Saisonrückblick in der Sommerpause. Vielen Dank für eure Treue. Auch in der kommenden Saison heißt es wieder: Vorwärts nach weit.

Musik: Walking on Air von FRAMETRAXX Gemafreie Musik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.